Deutsche Haiku Kyoto

Haikuwettbewerb für Studierende japanischer Universitäten und Oberschulen


第4回京都女子大ドイツ語学俳句コンテスト授賞式(2015)

 

2015年11月7日(土)に、京都女子学園建学記念館「錦華殿(きんかでん)」に於いて、本年度ドイツ語俳句コンテストの授賞式が行われました。昨年度までとは異なり、今年は大学生だけでなく、ドイツ語を学ぶ高校生にも応募を募りました。
また、受賞状及び賞品授与式には、ドイツ総領事館(大阪・神戸)副総領事のJäger氏、DAAD東京事務所長のToyka氏、スイス名誉領事のSommerhalder氏、そして京都女子大学からは学長の林氏始め、多くの先生方に同席頂きました。

授賞式後の第二部では、作家であり詩人のマティアス・ポリティキ氏による講演会が行われました。ポリティキ氏は同じ詩人として、受賞者の皆さんに、彼らの受賞した俳句に対して貴重なコメントを贈りました。その後、彼が先月日本で新しく出版した書籍「アサヒ・ブルース」より、特に俳句と詞を選んで朗読しました。その作品は、去年大阪に滞在したときに作られたもので、それらの成り立ちについて話されました。

続いて、レセプション・パーティーにおいて、みなさんと共に受賞者を祝いました。
堀美耶子様、森愛美様、米山千晶様、すべて音楽部の学生が、アカペラで挨拶をし、いい雰囲気をつくってくれました。
日欧風のビュッフェだけでなく、スポンサーの賞のくじ引きも、受賞者にとっては楽しみのひとつでした。今回、京都女子大学と大阪・神戸ドイツ総領事館が、レセプション・パーティーの共催をしました。

くじ引きの賞:
IIK Düsseldorf e.V.  野﨑未巴瑠(新潟大学)
スウォッチNr.1 田代りさ(慶応義塾大学)
スウォッチNr.2 門脇麻里子 (東京芸術大学)
レープクーヘン・シュミトの宝箱(Treasure-Chest) 志田宏樹 (埼玉県立伊奈学園総合高校)
この賞をくださったスポンサーに感謝します。
授賞式の時に賞品を提供してくださった、次のスポンサーに感謝したいです。
ハリボー シンガポール
Du Flowershop 原口和子様
オーストリア大使館
スイス大使館
郁文堂
三修社

京都女子大学学長賞を受賞した、秋山さんには、京都女子大学オリジナルの清水焼お茶碗をさしあげました。

ビュッフェの追加のスポンサー:
ローテ・ローゼ神戸
ドイツカフェ みとき屋、南丹市
カフェ・ミュラー、京都

筒井八つ橋本舗、京都Cinnamon Cookiesを日本、スイス、オーストリア(イタリア)、
ドイツ各国の審査員にお礼に送りました)

音楽部の学生たちとGahabka先生に感謝します。

ドイツ学術交流会東京(DAAD)
オーストリア大使館、Peter Storer様
土井ヤスミン飛鳥
大阪ドイツ文化センター館長、Rainer Manke様
ネットワークドイツ語西日本のメンバー
young-germany
南谷まき様
Till Weber様,
自分の学生とドイツ語の俳句を作った日本全国のドイツ語の先生
応募者、作品がなければコンテストもできないので、応募者全員に感謝します。

(応募数311通
大学15校の学生と高等学校3校の高校生)

とても素晴らしい感覚、能力、洞察力を持ったドイツ、オーストリア、スイスの審査員にも感謝します。
最後に本学の協力してくださったみなさまにとても感謝します。
京都女子大学ドイツ語俳句開催チーム

 

 

Advertisements


Die prämierten Haiku 2015

♣   学長賞 Preis des Präsidenten der Frauenuniversität Kyoto

(審査員Eduard Klopfenstein)

Akiyama Tomomi 秋山 知美     京都女子大学

Der Regen hört auf
Das Feuerwerk spiegelt sich
in der klaren Pfütze

雨上がり花火を映す水たまり (*)

Begründung des Juroren: Dieses Haiku enthält eine Vielfalt an Perspektiven. Bewegung: Hinaustreten nach dem Regen und Entdeckung der Spiegelung, Blick hinauf und hinunter. Höhere und niedere Ebene: Glanz des Feuerwerks am Himmel, Alltagsebene der Pfütze (ein meist eher ordinäres Wort) und die Interaktion zwischen den beiden; zudem ist auch noch die warmfeuchte Atmosphäre, der Geruch nach dem Regen impliziert.
Ist die Verbindung ‚klare Pfütze‘ angemessen? Pfützen sind in der Regel ja eher trüb. Aber hier in der Nacht lässt die Klarheit der Spiegelung wohl nichts zu wünschen übrig…

パースペクティブが変化に富んでいるのでこの句を選ぶ。雨上がりに外へ出て水たまり に映った花火を発見するという動き、まなざしの上と下への動き。上空の花火の輝きと地上の水たまり(これはむしろ日常的な言葉である)という日常的な平 面、その二つの平面が相互に交渉する。あたたかく湿った空気と雨上がりの匂いまでもが含意されている。
「澄んだ水たまり」という結び合わせは適切だろうか?水たまりは通常むしろ濁っているものである。しかしここでは夜の暗さの中で水たまりに映った像の鮮明さが申し分なく表現されている。

 

♠  IRIS-Preis (審査員Saskia Ishikawa-Franke)
1. Preis
Kaede Nagase 愛知県立大学

An den Strand gehen,
buntes Feuerwerk sehen
zur Mittsommernacht.

岸へ行き色とりどりの花火を見る真夏の夜に (*)

Begründung der Jurorin: Der Text ist voller Sommerfreuden, und das Wort „Mittsommernacht “ deutet auf ein Erleben im Norden Europas hin, bringt eine Erweiterung, die vielleicht fuer die Japaner etwas fremd ist, aber doch mit Fantasie ausgefüllt werden kann.

夏の喜びに満ちていますね。「夏至の夜」 (Mittsommernacht)という言葉がなんとなく北ヨーロッパ(夏至祭りが盛んです)を思いおこさせて、何のイメージが広がります。ひょっとす ると作者の意図にはなかったのかもしれませんが、これも俳句の魅力の一つでしょう。
(テキストは夏の喜びに満ちている。「真夏の夜」の語は北ヨーロッパでの経験をほのめかし、ある拡がりをもたらしている。日本人にはなじみが薄いかもしれないが、ここもまたファンタジーにあふれている。)

2. Preis
Eriko Takahashi 高橋英里子 京都女子大学

Morgendämmerung
und der ferne Horizont
vom Mond beschienen
夜が明ける 遠い地平線が月に照らされている (*)

Begründung der Jurorin: Der Übergang von der Nacht zum Tag ist gut beschrieben und gleichzeitig wird der Blick in die Weite gefuehrt. Der ständige Wechsel in der Natur und auch letztlich im Leben, mit all unseren Empfindungsänderungen ist mit inbegriffen.
夜から朝への彩行がうまく表現されています。何時に視野の広がりも。自然界の絶え間ない変化は結局人生の絶えまない変化でもあり、私たちの感覚のうつろいやすさでもあります。
(夜から朝への自然の移り行きがうまく表現されると同時にまなざしは遠くへ向けられている。自然の中の絶えざる移り変わり、最終的には生の中の移り変わりが我々の感じ方の変化とともに含まれている。)

3. Preis
Mariko Kadowaki 門脇麻里子 東京芸術大学

In der großen Stadt,
glänzende Sonnenschirme,
rot, blau, gelb und grün.

大都会きらびやかな日傘 赤、青、黄、緑  (*)

Begründung der Jurorin: Mit dem Image einer grossen Stadt verbindet man oft Hochhäuser, grau oder metallig glänzend, dichten Verkehr, Hetze. Im Sommer ists dort auch noch sehr heiss. Im Gegensatz dazu gibts Sonnenschirme, ganz in bunt, laufend, also Fußgänger, gemächlich und ruhig, oder demonstrierend wie z.B. in Hongkong.

大都市のイメージにはしばしば灰色で金属的な色の高層ビル、過密な交通、あわただしさといったものが結び付く。夏はそこでも暑い。それと対照的なのは日傘 だ。色とりどりで、絶え間なく続く日傘。そこにいるのはゆっくり落ち着いて歩く、あるいはまた香港でのようにデモをする歩行者だ。

*********************

芭蕉-Preis  (Basho-Preis) (LMU München、Japanologiestudenten
der Klasse von Frau Murata)

Hiroki Shida (志田 宏樹) 埼玉県立伊奈学園総合高等学校

Feuerwerk ist wie
eine schöne Blume
die in gleicher blüht

花火は同じように花開くきれいな花のようなものだ (*)
Einige Kommentare der Japanologiestudenten LMU München hierzu:
das Gedicht ist gleißend, sehr harmonisch, schönes Bild,
sehr harmonisch und man kann es richtig fühlen!
metaphorisch wertvoll

*************************

K. Lubomirski賞(Preis)

  1. Preis

Kurumi SHIRAKAWA(白川胡桃)京都女子大学

Ewiger Friede
auf dem harten Beton
eine Zikade

静けさやコンクリートの上 セミひとつ (**)

Begründung des Juroren: Das Tor zum Haiku kann von beiden Seiten durchschritten werden. Es fordert nichts, ist in sich abgeschlossen, ruht, bedarf nichts. Die nächste Zeile ist von unglaublicher Kälte und Härte, ja geradezu eine Synthese der Abweisung und somit in diametralem Gegensatz zum Vorangegangenen. Die Unerbittlichkeit ja Feindlichkeit der Gegenwart wird heraufbeschworen. Beton. Nichts ist erreicht. Und da, auf der scheinbar lebensabweisendsten aller Welten, ließ sich ein zerbrechliches Insekt
nieder, um auszuruhen, und weiß seine schutzbedürftige Unscheinbarkeit behütet vom Grau des Betons. Der Zikade genügt das Grau und sie weiß sich gerettet, weiß sich, jenseits des Wissens von Härte und Schwere, im Ewigen Frieden.
俳句への門はどちら側からでもくぐることができる。それは何物も要求せず、それ自身において完結し、安らい、何物も必要としない。2行目は信じられないくらいの冷たさと硬さ、いやまさに拒絶に満ちていて、その前の行と180度の対照をなしている。現在の
容赦なさ、いや敵意が呼び起される。コンクリート。なにもかなえられない。壊れやすい昆虫がもっとも生を拒絶しているとみえる世界に降り立ち休もうとし た。彼は保護を必要とする彼の貧弱さがコンクリートのグレーに守られていることを知っている。セミにはグレーがあれば十分だ。セミは救われたことを知って いる。セミは硬く重いものがあることを知って、永遠の平和の裡にあることを知る。
K. Lubomirski-Preis

2. Preis
Lisa Tashiro 田代りさ  慶應義塾大学

Schwimme Goldfisch, schwimm!
Wie ein Stern am Firmament.
Wohin willst du denn?

泳げ金魚、泳げ蒼穹の星のように。おまえはどこへ行きたい?(*)

Begründung des Juroren : Der Widerspruch zwischen dem befehlenden „Schwimm“ und der Aufgehobenheit im längst Gewussten bahnt die Vergeblichkeit bereits an, die sich in der letzten Zeile ausdrückt. Das Zirkusrund ,in dem sich ob Stern ob Goldfisch austoben darf, ist eingegrenzt von abgeschlossener Ergründung des schmunzelnden Beobachters und erinnert an die Weisheit des ägyptischen Priesters, der Solon im sechsten Jahrhundert vor Christus sagte (wenn ich mich richtig erinnere) : Ihr Griechen seid Kinder.
命令の「泳げ」ととっくに知られていることにおけるあきらめ、この間の矛盾が最終行で表現される徒労にすでに道を開いている。星であれ金魚であれぐるぐる 跳ね回ることが許されている周りは究明しきってにやりと笑う観察者の目に囲まれている。エジプトの僧の知恵を思い出させるものがある。(私の記憶が正しけ れば)紀元前6世紀のソロンは「きみたちギリシア人は子供だ」といった。

K. Lubomirski-Preis

3. Preis

Hiroaki  Tachibana  橘宏明     慶應義塾大学
Ein Sommerregen
die weisse grosse Schnecke
neben der Quelle

夏の雨湧き水のそばの白い大きなカタツムリ (*)

Begründung des Juroren: Auch hier wieder scheinbare Abgeschlossenheit. Ein Ereignis wird geschildert, der Sommerregen. Nicht sehr viele größere Organismen desTierreiches haben so wirksamen Schutz gegen das Austrocknen, ja das überraschende Austrocknen entwickelt wie die Schnecken, die noch in den
furchterregensten Wüsten überleben, indem sie ihr Gehäuse mit einem massiven
Kalkdeckel verschließen und so das völlige Austrocknen um Jahre verzögern.
Die weiße große Schnecke von der hier die Rede ist, hat nicht irgend eine
Wasserstelle gesucht. Sie hat das Wasser gesucht und das bedeutet nichts weiter, als dass ihre Umgebung sehr trocken war, denn schon wenige Tropfen hätten ihr das mühsame Vorankriechen erspart und damit hätte sie sich begnügt. Es ist eine weiße Schnecke, das heißt ihr Schutz ist das Weiß, nicht das Grün der Feuchte sondern die Farbe des Kalkes. Sie ist Trockenheit
bis an die Lebensgrenze gewohnt. Nun aber, da ihre Anstrengung gekrönt, ihre Tugend belohnt, die Quelle erreicht, setzt Regen ein. Ein Sarkasmus der Natur, einer der vielen, vor dem sie nur ihre Bestimmung schützt, dieselbe, die ihr – vielleicht fortgeschwemmt – wieder eine Rettung weiß.

ここにも再び見かけ上の完結性がある。ある出来事 が描写されているが、それは夏の雨、それも熱帯のような激しい雨だ。生き物の世界で、カタツムリより大型でカタツムリほど乾燥、いや驚くべき乾燥に対する 防御を発達させている生き物はそれほど多くない。カタツムリはずっしりした石灰のふたでそのからにふたをし、完全な乾燥を何年も先に延ばすことによって恐 怖を覚えさせるような砂漠でも生き延びる。ここで話題になっている大型の白いカタツムリはなんらかの水場を探したのではない。カタツムリは水を探したので あって、それは周りの環境が非常に乾燥していることを意味するだけである。わずか数滴の水があれば努力して這い進まなくても済んだであろうし、その数滴で 満足したであろう。白いカタツムリだということは、白が、つまり、湿潤さを意味する緑ではなく、石灰の白がカタツムリの保護装置だということである。カタ ツムリは乾燥にぎりぎりのところまで慣れている。しかし今、カタツムリの努力が終わり、徳が報われ、湧き水に到達した時、雨が降るのだ。これは数多い自然 の痛烈なからかいの一つである。カタツムリは自然に対して目的地だけを守る。それは流されてしまうかもしれないが、そこがまた自分の救いでもあることをカ タツムリは知っている。
*************************************

V. Friebel-Preis

  1. Preis

Miharu Nozaki   野崎未巴瑠      新潟大学

Zikaden zirpen
Eine weiße Wolke wird
größer und größer

セミが鳴く白い雲がどんどん大きくなる (*)

Begründung des Juroren: Das Zirpen der Zikaden ist wie ein Meer. Die Hinzunahme der Wolke verstärkt und erweitert diesen Eindruck noch – und noch einmal der Zusatz „größer und größer“. Die hergestellte Stimmung breitet sich immer weiter aus. Ein Wort zweimal zu setzen, gilt im Haiku eigentlich als Fehler. Hier aber, in „größer und größer“, verstärkt es die Stimmung und ist deshalb sprachlich gelungen eingesetzt.

セミの鳴き声は海のようです。さらに「雲」を通してその様子は強められます。
この補足を通して更なるインプレッションが広がりここで作られたムードは更に大きくなります。単語の繰り返しは俳句を読む際に好ましいとは言えませんが、
ここでの繰り返し ,größer und größer“ は、俳句全体の雰囲気を上手く強調しています。
この言語的使用は成功したと言えるでしょう。

 

V. Friebel-Preis

2. Preis

Yurina Suzuki  鈴木優里菜 京都女子大学

Sommernachmittag
der Klang der Windspiele
kühlt mich ab
夏の午後風のたわむれる音が私に涼しい (*)

Begründung des Juroren: *Ungewöhnlich gelungen wird hier eine körperliche Reaktion auf einen Klang beschrieben. Das ist fein beobachtet. Und es bleibt in der
Beobachtung, ohne in eine Subjektivität abzugleiten.

身体に感じる感覚を一つの響きを通して描写することに成功しています。

大変緻密な、そして主観に陥らない観察です。

(音の響きに対する身体の反応が表現されて、一通りでない成功を収めている・・)

V. Friebel-Preis

3. Preis
Kazu Ogawa  小川和       宮崎大学

Die Sonne blendet
schneeweisse Wolken ziehen
im Wasser des Reisfelds

まぶしい太陽雪白の雲が田んぼの水面を流れてゆく (*)

Begründung des Juroren: Eine schöne Beschreibung! Geblendet senkt sich der Blick und sieht im Wasser den Himmel ziehen, dessen direkten Anblick die Sonne verhindert.

大変美しい描写です。そのまぶしさに視線は水面に広がる空に移り 、
太陽はその純然たる光景を妨げています。
(大変美しい描写。太陽がまぶしいため空は直接に見ることができない。そのまぶしさに視線は水面に広がる空に移っている。)

**********

Besondere Belobigungen 特別賞
an die folgenden Studierenden und Oberschüler

Hinami Nakamura 中村日菜美  同志社大学

Ins ruhige Haus
Der Wind bringt von der Straße
Klänge des Sommerfests

(Kommentar  …….. es ist, als haette man hat einen solchen Augenblick selbst schon erlebt
こういう瞬間をだれもが経験したことがあるような気になる。)

********************

Tomomi Matsuno 松野友美    広島大学

Im Sommermondschein
fliegt ein Fisch ohne Namen.
Die Schuppen funkeln.

Masashi Fukao 深尾将司     同志社大学
Der Regenschauer
auf ihrem weißen Gesicht
schwarzes langes Haar
Yoko Hayashi 林陽子        同志社大学

Nicht nur viele Sterne,
sondern auch Blumen glänzen.
Nachthimmel im Sommer

die Haiku der Oberschüler:

Mihoko Suzuki, Kanagawa Pref. Kanagawa General HS
鈴木美帆子、神奈川県立 神奈川総合高等学校

Lied der Zikade
Kräftig jubelnd – Party von
Examenskandidat

蝉の声 受験生らの 応援団   (**)

(Kommentar ….. ein fröhliches Haiku, das Konzert der Zikaden ist insbesondere ein Erlebnis fuer den Hörsinn
楽しい俳句。セミの合唱はとくに聴覚の経験である。)

Risa Nissaka, Wakko International HS
新坂理紗、和光国際高等学校
Ein Mädchen am Strand
Der Sommerwind lässt flattern
ihr weißes Kleid

渚に立つ少女 夏の風が白いワンピースをはためかす  (**)

(Kommentar …..dieses Haiku spricht insbesondere den Sehsinn an, lässt ein romantisches Bild aufkommen

この俳句はとくに視覚に訴え、ロマンチックなイメージを浮かび上がらせる。)

************

(*) =  竹中 試訳

(**) = 受賞者 本人 訳


Preisverleihung des 4. deutschen Haikuwettbewerbs

Am Samstag, den 7. November 2015 fand die Preisverleihung des diesjährigen deutschen Haikuwettbewerbs der Frauenuniversität Kyoto statt.

Die feierliche Verleihung der Urkunden und Preise

fand in Anwesenheit von Herrn Florian Jäger, Vize-Generalkonsul des Deutschen Generalkonsulats Osaka/Kobe, Frau Dr. Ursula Toyka, der Leiterin des DAAD-Büro Tokyo, Herrn Honorarkonsul Dieter Sommerhalder von der diplomatischen Vertretung der Schweiz sowie von Herrn Prof. Tadayuki Hayashi, dem Präsidenten unserer Universität  und vielen unseren Lehrern im historischen Gebäude KINKADEN statt.

第4年度京女ドイツ語俳句コンテスト、受賞式

第4回京女ドイツ語俳句コンテスト、受賞式

 

„News“ vom 7. 11. 2015 auf offiz. Uni HP

Im 2. Teil der Veranstaltung sprach der deutsche Schriftsteller und Dichter Matthias Politycki zu den Preisträgerinnen und Preisträgern.

Sozusagen aus der Sicht eines Freundes und Dichterkollegen lobte, kritisierte und kommentierte er  ihre  prämierten Haiku.

MP kommentiert Haiku

Matthias Politycki (Übers. Bettina Langner-Teramoto)

Die Studierenden und Schüler hörten ihm sehr gespannt zu und waren tief beeindruckt von seiner Wertschätzung.
Er stellte dann sein neues, kürzlich in Japan verlegtes Buch „アサヒ・ブルース“ (Asahi Blues) vor und las daraus Haiku und Gedichte vor, die im Rahmen seines Osaka-Aufenthaltes im vergangenen Herbst  entstanden waren.

Kadowaki-Politycki-Asahi

Preisträgerin Mariko Kadowaki mit Matthias Politycki – und natürlich mit …

 

 

 

Anschließend feierten wir die Preisträgerinnen und Preisträger bei der Rezeption.

Zu Beginn  begrüßten uns die Studentinnen der Musikabteilung Miyako Hori, Aimi Mori und Chiaki Yoneyama mit ihren wunderschönen A Capella-Stimmen und sorgten für eine feierliche Atmosphäre.

Nicht nur das tolle japanisch-westliche Büffet, (ein großer Dank dem deutschen Generalkonsulat Osaka, welches hier aus als Mitveranstalter mitwirkte und ferner dafür Sorge trug, dass die Preisträgerinnen und Preisträger von weit her anreisen konnten),

auch die Verlosung der Hauptpreise der Sponsoren ließen die Herzen der Gewinnerinnen und Gewinner höher schlagen.
Den von der IIK Düsseldorf (Institut für Internationale Kommunikation e.V.   (IIK Düsseldorf, www.iikduesseldorf.de/)

 gesponserten,

sehr heiß begehrten 4-wöchigen Sprachkurs einschließlich Unterkunft in Deutschland
(wahlweise in Berlin oder Düsseldorf) gewann Miharu Nozaki von der Niigata-Universität,

die beiden supercoolen Swatch Armbanduhren in Rot und in Blau, gestiftet von Swatch Japan (http://www.swatchgroup.jp/),

gewannen

Lisa Tashiro (Keio Universität) und

Mariko Kadowaki (Tokyo Geijutsu Universität),

während die riesige Weihnachtsschatztruhe von Lebkuchen-Schmidt, Nürnberg (http://www.lebkuchen-schmidt.com/en/)

an Haruki Shida von der Ina Oberschule der Präf. Saitama (埼玉県立伊奈学総合高等学校 )ging.

Wir danken hiermit den Sponsoren für  die oben genannten, in die Verlosung eingeflossenen Preise!

Ferner verlosten wir einige Exemplare des Buches „Asahi-Blues“.

Die Preisträgerin des Präsidentenpreises der Frauenuniversität erhielt eine ganz speziell für die Frauenuniversität Kyoto angefertigte Teeschale (Kiyomizuyaki).

Im folgenden nun möchten wir uns bei allen Sponsoren, deren Preise direkt bei der Preisverleihung übergeben wurden, sehr herzlich bedanken :

Für

die HARIBO-Gummibärchen, -Schirme, -Badetücher, -Teddys,

-Schlüsselanhänger, -Spiralhefte und -Kugelschreiber (HARIBO, Singapore Office),

die wunderschönen Blumengestecke (Du Flowershop, 原口 和子、 http://www.duflower.com),

die Romane und CDs  (Österreichische Botschaft)

die Wörter- und Haikubücher (Ikubundo Verlag),

die Wörter- und Deutschbücher (Sanshusha)

die Kugelschreiber, PC-Pads u.v.a. m. (Schweizerische Botschaft)

 

Folgende Sponsoren trugen zur Bereicherung unseres Büffets bei.

Wir danken für

den herrlichen deutschen Saft und die deutschen Weine (Weinstube Rote Rose, Kobe,

              http://www.roterose.kobe.co.jp)

die leckeren Kuchen und das Gebäck (Eventcafe Mitokiya, Nantan-shi、

                                          blog.mitokiya.com/)

den ebenfalls leckeren Apfelstrudel (Café Müller in der Villa Kamogawa, Kyoto),

Das traditionelle japanisches Gebäck der Firma Izutsu Yatsuhashi Honpo Co., Ltd. wurde den Mitgliedern der Jury übersandt.

Ein herzliches Dankeschön den Studentinnen der Musikabteilung für Ihre Mitwirkung  sowie ihrer Professorin Frau Nami Gahabka fuer die Einstudierung der Lieder.

                                                            *********************
Dem DAAD Tokyo danken wir ebenfalls für alles erhaltene Knowhow, wertvollen Listen, Zuspruch und Verbreitung der Wettbewerbsinformationen.

Dem österreichischen Kulturbotschafter, Herrn Peter Storer danken wir sehr für seine spontane, großzügige Hilfe beim Druck und Versand unseres Wettbewerbplakates,

welches von Jasmin Aska Doi (besonders lieben Dank an sie) designt wurde.

Dem Leiter des Goetheinsitut Osaka, Herrn Rainer Manke, danken wir für alle Hilfe und insbesondere  dafür, uns mit Herrn Politycki bekannt gemacht zu haben.

Allen Mitgliedern des Netzwerk Deutsch Westjapan danken wir für die nützlichen Tipps und Hilfestellungen sowie die digitale u.a. Verbreitung unseres Wettbewerbs.

Ferner der Website young-germany für die digitale Verbreitung des Wettbewerbs.

Noch ein großes Dankeschön geht an Frau Maki Minamitani, die uns einen konkreten Überblick über die japanischen Oberschulen verschaffte, an denen Deutsch als zusätzliche Fremdsprache unterrichtet wird.

Ebenfalls an Herrn Till Weber für seine Beratung in Bezug auf  Sponsoren.

Zehntausend Dank allen Kolleginnen und Kollegen der Frauenuniversität, insbesondere denen des akademischen  Auslandsamtes, die uns so unermüdlich halfen, den Wettbewerb zum Gelingen zu bringen.

Ein weiteres großes Dankeschön geht an die Kolleginnen und Kollegen in ganz Japan,

die den Wettbewerb zu ihrer Sache machten und mit ihren Studierenden oder Schülern

deutsche Haiku dichteten, oder aber ganz einfach nur auf den Wettbewerb aufmerksam machten.

Kein Wettbewerb ohne Einsendungen, daher danken wir natürlich auch

allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

(Wir hatten übrigens 311 Einsendungen von japanischen Studierenden und Schülern aus 15 Universitäten und drei Oberschulen.)

Und natürlich auch allerbesten Dank unseren Juroren

in Deutschland, Japan, Österreich bzw. Italien und in der Schweiz,

welche alle mit großem Gespür und Achtsamkeit bei der Auswahl der Haiku vorgingen.

 

Frauenuniversität Kyoto

Haikuwettbewerb Veranstalterteam

Yasuo Takenaka, Akiko Hirose, Bettina Langner-Teramoto, Detlev Schauwecker, Gisela Doi