Deutsche Haiku Kyoto

Haikuwettbewerb für Studierende japanischer Universitäten und Oberschulen

Haiku Arbeitsblatt,korr.

Wir schreiben ein Haiku(俳句) in deutscher Sprache       

Das Haiku, japanische Gedichtform, hat seit fast 100 Jahren auch Anhänger in der westlichen Welt.  (siehe bspw. Rilke oder zeigenössische Haikudichter)

Worauf kommt es beim Haiku eigentlich an?

((*)Pkte 1 -5: vgl.:  http://www.ziemlichkraus.de/haiku/schreiben/htm)

  1. Man beschreibt ein Ereignis/einen Augenblick aus der eigenen Lebensumwelt, das bzw. der bei uns einen Gedankenblitz ausgelöst hat und verbindet diesen mit einem zweiten Gedanken, einer zweiten Idee. (also: Überraschung für den Leser)
  2. Man schreibt in einfacher und konkreter Sprache, im Präsens
  3. Man lässt dem Leser Raum für eigene Gedanken und verzichtet daher auf wertende Kommentare und eigene, direkte Gefühlsäußerungen wie zB. ich fühlte mich glücklich, verloren, einsam etc.
  4. Man schreibt komprimiert 17 Silben (im Japanischen sind es 17 Moren), (insg. 3 Zeilen) 5-7-5, (17 Silben sind perfekt u. wichtig für die Teilnahme am Wettbewerb!)
  5. Wichtig: das Haiku ist ein Jahreszeitengedicht, daher verwendet man ein Wort aus der Natur/Kultur/Feste, welches Aufschluss über die Jahreszeit gibt (Jahreszeitenwort)!

********************************************************************************************************

Berühmtes Beispiel von Matsuo Basho (松尾芭蕉, 1644-1694)

古池や   (furu ike ya)

蛙飛び込む (kawazu tobikomu)

水の音  (mizu no oto)

Übersetzung,

Vers. 1                                       Vers. 2

Der alte Weiher:                             Uralter Teich

Ein Frosch springt hinein.                   Ein Frosch springt hinein.

Oh! Das Geräusch des Wassers.           Plop

2

Wir schreiben ein Haiku (俳句) in deutscher Sprache

Einige Beispiele deutscher Haiku* zur Übung:

  1. Kirschblütenblätter

fallen auf einen Buddha.

Ein Wanderer putzt.

(Zu 1:  Silbentrennung):

Kirsch ・ blü   ・ ten  ・ blät  ・ ter  (5)

fal   ・ len ・auf ・ ei  ・ nen  ・ Bud ・ dha ・(7)

ein  ・ Wan  ・ de ・ rer ・putzt  (5)

2.  Der erste Heiltrunk

am Kinosaki-Bahnhof

durch Schneematsch waten.

  1. Nur selten fährt hier

durchs herbstlich Tal einer

zu seiner Arbeit

4. Glutvoller Mittag

durch Maisfelder spazieren

langsam Herr und Hund.

A. Zählen Sie die Silben der Haiku Nr. 2 bis 4.

B. Welches sind die Jahreszeitenwörter dieser 4 Haiku?

C. Sammeln Sie (mit Ihren Studierenden) Jahreszeitenwörter bspw. für den Frühling!

D. Bitte schreiben Sie nun ihr persönliches Haiku!

*) Saskia Ishikawa:  „Mit Haiku durchs Jahr“ (2015)

Lösung:

1. Kirschblütenblätter

  1. Schneematsch
  2. (der) herbstliche Tag
  3. Glutvoller Mittag und Maisfelder (2 Jahreszeitenwörter!)